MINIMAL IST MUSS

karamelisierter Aprikosen-Mozarella-Salat von minimalistmuss.com

Karamelisierter Aprikosen-Mozarella-Salat

Der Frühling ist da! ..manchmal zumindes. Aber wir alle lieben doch die Grillsaison, nicht wahr? Sie ist soviel mehr als nur "Essen machen".  Sie ist Fröhlichkeit, Beisammensein, Lachen, Grillenzirpen, sonnengeräunte, eingecremte Haut und einfach nur Lebensfreude. Grillsaison ist ein ganzer Blumenstruss voll verschiedener Sinneswahnehmungen. Und einer meiner liebsten Sinne ist definitiv der, der den Gaumen kitzelt. Und wenn ihr euren Liebsten mal was Anderes auf dem Teller präsentieren wollt als Würstchen mit Nudelsalat, dann hab ich heute was für euch: Karamelisierter Aprikosen-Mozarella-Salat [gallery type="columns" size="large" ids="8939,8938,8937"] Aprikosen sind eine meiner liebsten Früchte, weil man sie in so vielen verschiedenen Varianten verzehren kann und sie ihren Geschmack so herrlich verändern, je nach Zubereitung. Dieser Salat eignet sich als Vorspeise, sowohl als auch zur Beilage zum Hauptgrillgut...

Startup Weekend, als Teilnehmer erleben. Ausführlicher Bericht über Nutzen und Ablauf by minimalistmuss.com

GET SHIT DONE #11 – Startup Weekend – Part 1

Ich habe es in meinen letzten Beiträgen und auf Facebook schon mehrmals erwähnt: Ich habe an einem Startup Weekend teilgenommen und werde euch nun endlich davon berichten. Genau genommen war ich jetzt schon bei zwei Startup Weekends: einmal als reine Teilnehmerin und das zweite Mal als jemand der seine Idee pitcht und sich "der Öffentlichkeit stellt". Da das zuviel Info für einen Beitrag ist, werde ich zwei daraus machen und hoffe all die Fragen, die ihr mir in den letzten Wochen geschickt habt, beantworten zu können. Warum zum Startup Weekend? Selbstständig sein ist kein Ponyhof - das wird euch jeder Entrepreneur, der mit seinem Unternehmen ernsthaftes Geld verdienen will, sofort stecken. Und selbst wenn man schon mitten in der Selbstständigkeit drinsteckt und es...

DIY-Projekt: Was tun wenn man keinen "grünen-Daumen" hat? Teil1 by minimalistmuss.com

Was tun wenn man keinen grünen Daumen hat? 1/3

Zu schönem Wohnen gehört für mich auch ein gesundes Mass an Grün in der Wohnung - gerade wenn man selbst keinen Garten hat. Und ich habe zur Zeit eine 'urban jungle'-Obsession. Das einzige Problem bei der Angelegenheit ist mein brauner Daumen. Es ist fast so als ob sich die Pflanzen bewusst dafür entscheiden lieber zu sterben als mit mir zusammen zu wohnen - egal wie viel oder wie wenig Mühe ich mir gebe. Sagt das was über mich aus? Bestimmt. Aber naja. All das hält mich aber nicht davon ab, es immer wieder zu probieren. Wir haben uns Ende April dementsprechend neue, grüne Mitbewohner zugelegt und ich hatte schon Spaß sie richtig arrangieren. Schaut mal: [gallery type="rectangular" size="medium" ids="8889,8888"] Da ich nun aber schon die...

GSD#10 - Aprilbilanz bei minimalistmuss.com

GET SHIT DONE #10 – Aprilbilanz

Ich muss mich entschludigen. Die letzten 2Wochen bin ich nicht dazu gekommen Blogposts zu erstellen und eigentlich wäre es jetzt an der Zeit für eine Aprilbilanz, aber ganz ehrlich - ich kann euch nicht genau sagen womit ich meine Zeit verbracht habe. Ich habe nämlich mein BulletJournal total vernachlässigt, nichts festgehalten und nun steh ich da - der letzte Monat ist nur eine verschwommene Erinnerung aus andauernder Geschäftlichkeit. Aber was ich tatsächlich im einzelnen gemacht habe??? Was war da noch so los im April? Joggen: Das einzige was wirklich gut angelaufen ist und ich konsequent durchgezogen habe ist das Laufen. Oh ja! Ich habe wieder mit dem Joggen begonnen und es tut sooooo gut. Da ich mich und meine ganze Selbstständigkeit gerade wieder sehr hinterfrage und...

Zwetschgenkuchen à la MIM - minimalistmuss.com

Zwetschgenkuchen

Ich habe einen leichten Knall was Essensfotos angeht. Meine Fotos gewinnen keine Preise, aber mich machen Nahaufnahmen von Essen schon etwas an. Haha! Und wer mir auf Facebook, oder Instagram folgt, bekommt dieses Fotos ja auch immer fleißig zu Gesicht. Dieser "food fetish" wurde von euch jetzt schon des Öfteren kommentiert: Ich möge doch bitte nicht immer nur die Bilder, sondern auch die dazugehörigen Rezepte posten. Wird gemacht! Ich fange jetzt einfach mal mit unserem letzten Kuchen an: Meinem saftigen Zwetschgenkuchen. Dabei ist das ja schon wieder eigentlich eine Ausnahme unter der Regel, denn diesen Kuchen habe ich gemacht. Normalerweise ist Backen Männerterrain hier im Hause MIM und wenn ihr künftig Backrezepte hier findet sind diese zu 95% von Herrn MIM - ich bin nur...

Mein Traumhaus - Visionboard in Arbeit von minimalistmuss.com

Visionboard

Kennst das Gefühl unzufrieden zu sein? So sehr das Du richtig innerlich brodelst und das Gefühl hast das Du jetzt, sofort, etwas machen musst, sonst platzt Du gleich vor schlechter Laune? Naja, so geht es mir zumindest. So häufg bin ich so schrecklich busy und eingespannt, aber am Ende des Tages, der Woche oder des Monats total unzufrieden, weil ich das Gefühl habe das all meine Energie ins Leere gelaufen ist. Aus diesem Grund habe ich dieses Jahr mein GET SHIT DONE - Projekt ins Leben gerufen. Und ich bin richtig froh wie es bis jetzt läuft. Klar, es gibt die ein oder andere Woche in der es nicht so rund läuft, aber ich habe in diesen ersten 14Wochen des Jahres doch...

was-ist-bulletproof-coffee? von minimalistmuss.com

Bulletproof coffee!

Wir alle haben mal so Tage an denen nichts geht.  Und das liegt nicht am Tag, oder dem Projekt an dem wir gerade arbeiten, sondern schlichtweg an uns. Der Tag hat noch nicht mal begonnen, aber wir sind schon "Grummel aus der Tonne". Naja, und weil es in Grummels Natur liegt, fällt es schwer die Tonne zu verlassen - physisch und psychisch. Und da ist es mittlerweile ganz normal geworden sich "aufzuputschen". Tee? Kaffee? Cola? Energydrink? Ne, Vitaminbrause nach dem Aufstehen? Für die Streber unter uns der morgendliche Lauf? OK, von euch "Angebern" rede ich heute nicht - ihr seid mir zu gesund. Ich wende mich heute an alle die die auf Cheats, oder "Lifehacks", wie es auf Neudeutsch heißt, stehen. An die "Pfuscher" unter...

DRESS TO WORK BEST, ODER SICH KLEIDEN UM NICHT ZU GEFALLEN. Mode instrumentalisieren by minimalistmuss.com

Dress to work best, oder sich kleiden um nicht zu gefallen.

Kein Tag vergeht an dem ich nicht über die liebe Mode lese. Was ist in? Was schick? Was geht gar nicht? Was sollte man tragen um professionell/seriös/vertrauenswürdig zu wirken? Egal ob modeinteressiert oder nicht, selbst der größte Modemuffel wird zugeben müssen, dass hinter 'Fashion' viel mehr steckt als die vielen kleinen, oberflächlichen, 'Trend-mitlaufenden' Teenie-Barbie-Püppchen-Glitzerblogs vermuten lassen. Mode ist eigentlich: die Kunst des Anziehens. Und in 99% aller Fälle  hat Mode nur ein Ziel: [qodef_highlight background_color="ffd5d5" color="555555"]besser aussehen.[/qodef_highlight] Ich mein, was wären denn die Ausnahmen? Karneval. Da soll man ja lustig sein und so aussehen - wobei das dieser Jahre meist auf "sexy sein", bzw. "sexier sein" umgemünzt wird - angeblich auch eine Form des "besser aussehen". Arbeitsuniformen - wenn nicht die Person, der Träger, sondern das Unternehmen/das Produkt in den...

GetShitDone - märzbilanz bei minimalistmuss.com

GET SHIT DONE #09 – Märzbilanz

Ist es OK wenn ich sage, dass ich so froh bin das der März jetzt hinter uns liegt? Ich weiß, ich war schon ganz ungeduldig den Februar anzuschließen und es klingt möglicher Weise nach Unzufriedenheit, aber das ist es wirklich nicht. Ganz im Gegenteil! März: Monat der Meilensteine. Ach, was war der März doch ein bewegter Monat. Der Blog war unten und es sah vielleicht so aus als wäre ich auf Urlaub, aber ich versichere euch: dem war nicht der Fall. Wie ihr am neuen Format sehen könnt, habe ich im Hintergrund fleißig gebastelt. Was es damit genau auf sich hat, könnt ihr HIER lesen. Und weil es so viel Arbeit war und ich mich und meine Erwartungen ständig hinterfragt habe, bin ich froh das das jetzt...

GET SHIT DONE: Mind over matter. Sich mit dem Kopf durchsetzen. die Februarbilanz bei minimalistmuss.com

GET SHIT DONE #07 – Februarbilanz

Der Februar ist um. Fast. Eigentlich sollte ich und wollte ich heute einen anderen Artikel schreiben. Einen der nichts mit GSD zu tun hat und dann nächste Woche, wenn der Februar wirklich rum ist diese Bilanz veröffentlichen. Aber ich kann nicht, denn ich MUSS diesen Februar jetzt schon hinter mich bringen und was bin ich schon, wenn nicht flexibel?! LOL Nun gut: Der Januar war busy. Die Fühler ausgestreckt und viele kleine Impulse verfolgt. Ich habe eine so große Vielzahl von Dingen in Angriff genommen das ich mir am Ende des Monats wie Superwoman vorkam. Der Februar war wesentlich weniger vielfältig, aber nicht weniger erfolgreich. Ganz im Gegenteil: Ich bin meinem privaten Happinessziel einen gigantischen Schritt näher gekommen. Zur Erinnerung: Ich will wieder aktiver und fitter...

GET SHIT DONE: Ganz einfach 3l Wasser am Tag trinken. Ein Selbstversuch von minimalistmuss.com

GET SHIT DONE #06 – ganz einfach 3l trinken pro Tag

3 Liter Wasser pro Tag Na? Bekommst Du das hin? OK, ernsthaft: wie schwer kann es sein? Wir haben den einfachsten Zugang, zu bestem Wasser und irgendwie bekommen wir es doch nicht hin. Ewig kursierte die Richtlinie, dass man 1,5 - 2l Flüssigkeit zu sich nehmen sollte. Kaffee, Limo, Cola und Energydrinks zählen nicht. Am besten sollte es Wasser sein. Und von irgendwo her kam dann letztes Jahr plötzlich der "Trend" das, wenn man wirklich was für seine Gesundheit tun will, man doch 3l pro Tag trinken sollte. Zuerst klang das total überzogen: "Wie jetzt? Jahrelang waren 1,5l OK und jetzt soll man plötzlich verdoppeln? Pah!" Ja und nein. Verdoppeln sollte man, aber so plötzlich kommt die Info dann doch nicht. 1,5l sind das absolute Minimum...